Route 66

Die Route 66 bedeutet vielen Menschen viele Dinge zugleich. Jeder erlebt diese Straße anders: hier spürt man ein ganz bestimmtes Gefühl, einen Geist, der entlang dieser Straße lebt. Der Geist der Route 66 lebt in den Menschen und ihren Geschichten, den Landschaften und den Gebäuden und den Erwartungen der Reisenden auf dieser Strecke. Um die Route 66 richtig zu erleben und diesen Geist zu spüren, gibt es keine bessere Möglichkeit, als die gesamte Strecke abzufahren. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg veränderte sich die Route 66 von einer einfachen Straße, die Chicago mit Los Angeles verband, zu einer eigenständigen Institution: der Weg war das Ziel. Das Ende des Krieges bedeutete auch das Ende von Benzinrationierungen und Mangel an Autoreifen. Man konnte wieder mit dem Auto verreisen. Zeitschriften wie Life, Time und die Saturday Evening Post brachten Artikel über die großen Highways, über Sehenswürdigkeiten, Lokale und Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke.

Die amerikanischen Highways boten nicht länger nur die Gelegenheit, von einem Ort zu einem anderen zu gelangen, sondern auch Unterhaltung, Erlebnisse und Abenteuer. Kein anderer Song brachte die Sehnsucht, Teil dieser neuen "Highway-Kultur" zu sein, besser zum Ausdruck als Bobby Troup's "Route 66." 1946, während einer Fahrt auf der 66 nach Westen, schrieb Bobby Troup die ersten beiden Strophen von "Get Your kicks on Route 66" auf eine Straßenkarte, bevor er schließlich Los Angeles erreichte. Nat King Cole nahm den Song später im Studio auf, und sehr schnell wurde er zu einem Herzstück der amerikanischen Musikgeschichte. Der eingängige Text aus dem Radio war die perfekte Begleitung für tausende Amerikaner, die sich auf den neuerbauten Highways auf die Suche nach einer neuen Heimat machten, Freunde besuchen wollten, oder einfach nur umherfuhren. Wir laden Sie ein, den Träumen vieler Route 66-Reisender vor Ihnen zu folgen und selbst Teil einer amerikanischen Legende zu werden!

Der Mythos Route 66 - M117 (22 Tage / 21 Nächte)

ab/bis: Chicago / Santa Monica | Fahrdistanz: 2651 Meilen / 4320 KM | Preis p.P. im DZ ab EUR: 2.220,-
Termine: tgl. 01.04. - 31.10.2017 | Reise ansehen

Der Mythos Route 66 - M117 (22 Tage / 21 Nächte)

Chicago - St. Louis - Springfield - Tulsa - Oklahoma City - Amarillo - Tucumcari - Santa Fe - Albuquerque - Gallup - Holbrook - Flagstaff - Grand Canyon NP - Kingman - Barstow - Santa Monica

Der Mythos Route 66 - M116 (15 Tage / 14 Nächte)

ab/bis: Chicago / Santa Monica | Fahrdistanz: 2651 Meilen / 4320 KM | Preis p.P. im DZ ab EUR: 1.390,-
Termine: tgl. 01.04. - 31.10.2017 | Reise ansehen

Der Mythos Route 66 - M116 (15 Tage / 14 Nächte)

Chicago - St. Louis - Springfield - Tulsa - Oklahoma City - Amarillo - Tucumcari - Santa Fe - Albuquerque - Gallup - Holbrook - Flagstaff - Grand Canyon NP - Kingman - Barstow - Santa Monica

  Buchberggasse 34; 3400 Klosterneuburg; Österreich   +43 2243 / 25994   office@canadareisen.at / office@amerikareisen.at